ГФуДΙ+FЦххБІ (neoteekay) wrote,
ГФуДΙ+FЦххБІ
neoteekay

  • Mood:
  • Music:

A desert full of coloured, flying cloth.

Ich höre gerade den Amelie (?) OST...wunderscheen. Ab und zu brauch ich so ein bisschen Frieden. Wenn ich ganz allein bin, wie jetzt, mitten in der Nacht.
Vielleicht ist das der Grund. Der Reiz daran, sich um jeglichen Nachtschlaf zu bringen. Die Erkenntnis, dass alles schläft, außer man selbst. Die Stille rührt nicht vom allein-sein oder von Isolation; sie ist völlig natürlichen Ursprungs. Alles ist in Ordnung. Alles ist gut.
Da fühlt man sich gleich wie ein kleines Mädchen. So, als wisse man noch nichts von der Welt und alles bestünde aus 'Sense and simplicity', wie Herr Phillips es immer sagt. Alles hat seine Richtigkeit.
Nachts gibt es nur die Musik und mich. Amelie und mich. Alles andere ist volkommen egal.

Um diese Zeit kann ich am besten texten. Bzw. könnte/konnte ich. Bei mir ist es so, dass ich das beste zustande kriege, wenn es mir am schlechtesten geht. Ein gutes Zeichen also, dass ich lange nichts wirklich gutes mehr aufs Papier bringen konnte.
Ich frag mich sowieso, ob jemals jemand anderes den Mist lesen wird. Ob der Schund überhaupt jemals Gehör findet. Entweder ich lass es mir mal als Buch binden oder ich bekomme doch noch die Gelegenheit, mein Innerstes in die Welt hinaus zu schreien.

Der Himmel ist ganz rot hier. Am liebsten würde ich noch mal rausgehen. Spazieren oder so. Aber es ist kalt und dann würde ich mich doch wieder irgendwie allein fühlen.
In diesen Momenten muss selbst ich mir mal eingestehen, dass Zweisamkeit was schönes sein muss.
Ich hätte gern jemand hier, mit dem ich zusammen rausgehen würde.

Die CD ist zuende. Die Welt pennt vor sich hin. Neo geht auch schlafen.
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments